Kontai Quartett

Kontai_Quartett_Neu

Auf der Suche nach klanglichen Kanten und Kontext begegnet das Kontai Quartett zeitgenössischer Literatur und setzt sie mit Werken des 16. bis 20. Jahrhunderts in Spanne. Das Kontai Quartett fand sich über die Zusammenarbeit mit Komponistin Sophia Jani für die Einspielung des Streichquartetts „see, the grass is full of stars“ zusammen. Die Quartettmitglieder sind Student*innen bzw. Absolvent*innen der Musikhochschulen München, Frankfurt, Dresden und London und traten in den letzten Jahren in verschiedenen Formationen im kammermusikalischen sowie popkulturellen Rahmen zusammen auf.

Programm:

Caroline Shaw (*1982) Entr’acte for string quartet (inspired by Haydns op. 77/2)

Joseph Haydn (1732 – 1809) Streichquartett op. 77/2 in F-Dur

Sophia Jani (*1989) „see the grass is full of stars“ for string quartet

Sophia Stiehler – Violine I

Teresa Allgaier – Violine II

Lina Bohn – Viola

Juri Kannheiser – Violoncello